Veränderungen bestimmen unseren Alltag

Onlineberatung
Onlineberatung

Zuletzt haben der Buchdruck, die Industraliesierung und die Elektrizität unseren Alltag revolutioniert. Aktuell bietet das Internet mit seinen vielen Angeboten neue Möglichkeiten. Nutzen wir die Chance, die positiven Errungenschaften der digitalen Welt und begegnen uns online. Ein winzig kleiner Virus Covid-19 alias Corona schubst uns akutell ebenfalls in diese Richtung zu denken und zu handeln.

Auf der einen Seite begegnen wir der rasend schnellen Veränderung und auf der anderen Seite verharren wir in gewohnten Mustern, die uns bisher Halt gaben. Manchmal ruckelt es ein wenig, und für unsere inneren Veränderungen braucht es Unterstützung. Unser Beratungs und Coachingangebot ist auf die individuelle Persönlichkeit mit Ihren Stärken ausgerichtet. Wählen Sie einen angenehmen Ort und Zeitpunkt.

In einer rasend schnellen Welt mit vielen Verpflichtungen, Terminen, Ansprüchen und Wünschen kann eine kurzfristige Begleitung via OnlineDialog eine neue Balance bringen. Ein OnlineDialog passt sich ideal Ihren persönlichen Zeitfenstern an.

Vielleicht sind Sie aber auch eher der Typ für einen festen Termin und wir sehen uns in einer Onlinesprechstunde? Vergleichbar eines Treffens in unserer Praxis sprechen wir über Ihre Fragen und entwickeln Ideen.

Kostenfreies Angebot - FREE

Impulsvorträge und Austausch

Onlineberatung

Unsere DGhK Elterngruppe Laatzen/Hannover unterstützen wir seit vielen Jahren. Es ist eine liebgewonne Tätigkeit. Regelmäßig gestalten wir zwei Abende im Monat, um mehr Sicherheit und Selbstvertrauen für Eltern mit hochbegabten Kindern zu erreichen.

Aktuell muss das Ehrenamt ruhen. Bis zur Wiederaufnahme haben wir uns für kostenfreie Impulse zu gewohnten Themen entschieden. Online finden die Abende statt. Wir sind offen für Themenvorschläge.

Mit FREE möchten wir ein Stück weit unsere freie Beratungstätigkeit weiter ausführen und Eltern erreichen. (Ja, Pädagogen sind bei uns immer willkommen.)

Gefühle regulieren

Gefühlskompetenz-Training Online - GKT

Vorschüler, Grundschüler und Schülerinnen bis etwas der Klassenstufe sechs bis sieben profitieren von diesem Training. Eigene Gefühle wahrnehmen und sich nicht von ihnen überrollen lassen, das ist für viele eine Chance an impulsivem Verhalten zu arbeiten.

Das Training haben wir entwickelt auf der Grundlage vom ZRM sowie Erkenntnissen aus dem MKT. In kleinen Gruppen trainieren die Kinde und Jugendlichen, die Eltern lernen die Kinder zu unterstützen, indem sie die Elterncoachings in der Gruppe besuchen.

Die Erfahrung zeigt, dieses Angebot eigenet sich auch als Onlinedurchführung im Einzeltraining. Grundschulkinder sollten von den Eltern unterstützt werden. Die Anzahl Training für das Kind bzw. den Jugendlichen und die Beratung für die Eltern kann individuell angepasst werden.

Marburger Konzentrationstraining Online

Struktur und Bestätigung

Marburger Konzentrationstraining Online

Online bleiben wir dem Motto "Konzentriert geht's wie geschmiert" treu. Vor- und Grundschüler, sowie Jugendliche aus den Klassenstufen fünf bis sieben erhalten einen Einstieg in Strukturen, Regelverständnis und Konzentration. In kleiner Gruppe arbeiten wir ONLINE. Automatisch lernen wir Rücksicht aufeinander zu nehmen und stets aktiv zu sein.

Übungen aus dem Marburger Konzentrationstraining werden durchgeführt und das Selbstwertgefühl von allem im Blick behalten. Regeln, Abläufe sowie Lesen und Verstehen sind einige sehr wichtige Punkte in den Trainings. In jedem Training bringen unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusätzlich für sie wichtige Bedürfnisse mit ein.

Für Kinder mit ADHS, ADS – oder für Chaoskinder und Träumexperten.

Beratung

Onlineberatung

Beliebt sind unsere Beratungen zum Thema Hochbegabung, Persönlichkeit, Selbstmanagement und den Aufdecken von Zusammenhängen zwischen Leistung, Umgebung, Verhalten, Freundschaften....

Wir sind jetzt auch online für Sie mit diesen Fragen erreichbar. Zum vereinbarten Termin machen Sie es sich auf dem Sofa bequem, oder dort wo es Ihnen angenehm ist. Sie haben einen guten Internetempfang und unser Gespräch beginnt.

Gemeinsam schauen wir auf die Zusammenhänge, zwischen gezeigtem Verhalten, Bedürfnissen und Auffälligkeiten. Wer hat eigentlich welchen Wunsch und warum? Was ist Pflicht und was ist Kür? Welches Ziel ist wichtig und für wen oder warum? ...

An erster Stelle steht häufig einfach nur das Verstehen: "Hochbegabung - was ist das und wie wirkt es auf mich, meine Familie, Freunde und Umwelt?" - Mit diesem neuen Verständnis und Blick auf Normen sowie Regeln stellt sich Entspannung und Verständnis ein. Damit arbeiten wir dann weiter im Finetuning... herzlich Willkommen!

OnlineDialog

Kennen Sie den inneren Dialog mit sich? Manchmal ist es schwierig über einen bestimmten Punkt zu kommen. Der OnlineDialog setzt hier an und kann als antwortendes Tagebuch verstanden werden.

Sie formulieren Ihre Gedanken und erhalten von mir innerhalb von 48 Stunden einen Impuls, Perspetive oder zusätzlichen Gedanken. Gleich einem Sparringpartner nutzen Sie diese Antworten um Entscheidungsfindungen zu erleichtern oder einfach nur um den Gedankenkreislauf zu verlassen.

Persönlichkeitsdiagnostik

Persönlichkeit ist bunt

Mit der Potenzialanalyse TOP steht uns ein mächtiges und wissenschaftlich abgesichertes Werkzeug zur Verfügung um die Persönlichkeit sehr differenziert zu analysieren und praktisch nutzbar zu machen.

Gemeinsam entdecken wir Ihre größten Stärken und Rettungsanker. Ein Mix aus Kindheit, jugendlichem Gefühl und heutigen Zugängen machen das Bild über Sie "rund" und gibt den Weg frei für mehr SelbstBEWUSSTsein.

Lernkompetenz - so ticke ich!

Schule könnte angenehmer sein? Häufig ist im schulischen Kontext Leistung ein  Thema. Hier können wir mit einer speziell auf diesen Focus ausgerichteten  Persönlichkeitsdiagnostik (TOP) unterstützen.

Die Persönlichkeitsdiagnostik legt persönliche Begabungszugänge offen, die für den schulischen Bereich sinnvoll sind. Sie ist eine sinnvolle Unterstützung für Schülerinnen und Schüler im Alter von zehn bis 15 Jahren.

Unbewusste Gefühlszugänge werden sichtbar und können von den Schülerinnen und Schülern genutzt werden. Eltern erhalten mehr Verständnis über Motive und Bedürfnisse ihrer Kinder. Diese Informationen erleichtern den Familienalltag und vielleicht unterstützt die eine oder andere Lehrkraft in der Schule diesen Prozess, um positive Maßnahmen unterstützend anzuwenden.