Schulen gehen "Begabungswege"

von Claudia Völkening

Dezember ist nicht nur Weihnachtszeit, sonder auch Zeit für Neuausrichtung.

Vermehrt bin ich in diesem Monat in Schulen unterwegs. Pädagogen möchten ihre Schüler mehr individuell wahrnehmen und ich freue mich über so viel Vertrauen und Mut zur Veränderung. Fragen sind der Anfang von kleinen Lösungen im Klassenverband. Die Ergebnisse werden sicher auf andere Klassen und Pädagogen ausstrahlen.

Aktuell treffe ich auf sehr motivierte LehrerInnen und freue mich auf die nächsten Tage und Wochen, um noch mehr Impulse verbreiten zu können.

Heute haben wir intensiv darbüber gesprochen, wie Herausforderungen für höchstbegabte Grundschüler aussehen können. Außerdem ist wie immer eine passende Umsetzung ein Thema. Wie gut, dass die Kolleginnen Mathe-Deutsch-Sach mit am Tisch saßen. Gemeinsam werden sie auf Augenhöhe weiter arbeiten können.

 

Zurück