Blickwechsel Problem Begabung

von Claudia Völkening

Begabung ist eine Chance!

Begabung ist kein Problem!

Eines haben alle Eltern, Pädagogen und Jugendliche die zu uns kommen gemeinsam: "Sie haben eine besondere Herausforderung, auf die es bisher keine Antwort gab." - Wir sagen bewusst Herausforderung!

Leider erleben wir es sehr häufig, dass Familien viele Ansprechpartner durchlaufen. Sie erhalten Beratungen von Ärzten, Therapeuten, Psychologen, die die Hochbegabung oder Begabung der Kinder und Jugendlichen nicht beachten. Sätze wie: "Die Herausforderungen für das Kind müssen jetzt erst einmal warten, bis sich das Verhalten bessert ..." ist eine Aussage die uns sehr häufig begegnet.

Häufig wird über Jahre versucht Symptome zu ändern, die die Ursache außerhalb des Blickwinkels halten. Immer wieder kommen Diagnosen wir ADHS, ADS oder Autismus hinzu, noch immer ohne den Blick auf die Begabung und die individuellen Auswirkungen auf Persönlichkeit und Verhalten zu lenken.

Hoffnungslosigkeit macht sich breit und die betroffenen Jugendlichen fühlen sich über Jahre anders oder sogar falsch. Sie erleben sich als Menschen, die verbessert werden müssen oder die einfach unspassend für Gruppen sind.

Bei uns erfahren Familien häufig erstmals, dass postive Impulse und Unterstützung in der Persönlichkeit, der Einsatz von Stärken viel bewirkt. Manchmal müssen Bedürfnisse geklärt werden, die nicht unbedingt kognitiv sind. Manchmal müssen einfach "nur" Zusammenhänge verstanden und akzeptiert werden.

Unser Motto: "Stärken stärken" hilft allen am Prozess beteiligten, die Schwächen fallen weniger ins Gewicht.

Mit unserem aktuellen ZRM-J (Selbstmanagement für Jugendliche) ermöglichen wir den Jugendlichen sich selbst als Ressource wahrzunehmen. Eigene Gefühle (gute und schlechte) wahrzunehmen und zu spüren. Das Training ermöglicht es, den inneren Schweinehund zu überwinden. Hier ist kein Teilnehmer falsch oder anders, sondern zielorientiert!

Zurück