Aus dem Nähkästen ... Laufen mein Hobby

von Claudia Völkening

Laufen – Freizeitspaß, Teamsport oder Einzeldisziplin?

Meine Laufbegeisterung begann im Januar 2018 und bereits im April 2018 habe ich kurz darüber berichtet.

Den „10er“ in Hannover bin ich im April mit 1:07 Stunde gelaufen. Der Auftakt für so einige 10 km Läufe im letzten Jahr.

Aus eigenem Antrieb begonnen, brauchte ich zur Überwindung des inneren Schweinehundes Freunde.

 

Im Lauftreff habe ich sie gefunden. Motivation, Glaube an mich und die nötige Unterstützung ließen mich langsam immer etwas schneller werden. Jeder Lauf angemeldet und begleitet von meinem Mann, der deutlich schneller und disziplinierter läuft.

Während des Laufens halfen mir so manche Bilder zur Motivation aus unserem Selbstmanagement. So konnte Wind, Regen und Kälte immer wieder durch ein schönes Bild ersetzt werden und schaffte positive Energie.

Ein neues Jahr, ein neues Ziel!

In diesem Jahr wird der Halbmarathon in Angriff genommen. Ich brauche ein Team, um eine für mich gute Zeit zu schaffen.

Im Lauftreff habe ich gute Unterstützung gefunden. Hier ein Tipp, eine Ermunterung, gemeinsame Läufe im Deister oder Benther Berg sowie regelmäßig Lauftreff und Laufen mit einer Laufpartnerin – das ist ein toller Mix für mich. In Amelinghausen konnte ich einen ersten kleinen Test absolvieren, professionell begleitet.

Danke Dirk – der perfekte Pacemaker. (Allein kann ich leider noch immer nicht konstant eine Geschwindigkeit laufen – aber Mitlaufen geht!)

Und jetzt steht wieder der HAJ-Marathon an, diesmal über eine Strecke von 21,0975 km. Ob ich dort mein persönliches Ziel erreiche, oder ihm nur etwas näher komme wird sich zeigen. Für mich ist das Laufen jedenfalls eher ein Teamsport! Danke liebe Lauffreunde und danke Hartmut, dass du mein Pacemaker in Hannover bist. Gemeinsam fühlt es sich gleich viel sicherer an.

Zurück