Ziele erreichen mit dem Zürcher Ressourcen Modell - ZRM®

Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause haben mit dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®) an der Universität Zürich ein Selbstmanagement entwickelt, welches  unseren Verstand mit unseren unbewussten Emotionen verknüpft. Erst die Kombination aus beiden lässt uns Ziele nachhaltig verfolgen und erreichen.

Auch wenn wir dem Verstand sehr viel „Macht“ zuschreiben, so sind es unsere Gefühle, die Entscheidungen absichern und uns Ziele erreichen lassen. Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®) verbindet aktuelle wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse mit einer praktischen Nutzbarkeit im Alltag und ist sowohl für junge Menschen als auch Erwachsene sehr gut anwendbar.

ZRM® Selbstmanagement für Jugendliche

Die BegabungsBlick-ZRM-Kurse für Jugendliche richtet sich an junge Menschen, die sich selbst besser verstehen und persönliche Ziele erreichen möchten. Wir bringen den Jugendlichen bei, ihre Emotionen wahrzunehmen (wo ist z. B. Freude oder Kummer spürbar) und so ihren Verstand beim Erreichen der eigenen Ziele zu unterstützen. Durch verschiedene Methoden, praktische Übungen und viel Spaß sichern wir ab, dass auch nach dem Kurs das Gelernte angewandt werden kann und nachhaltig verankert wird.

Das Training unterstützt dabei eigene - vielleicht versteckte - Wünsche zu identifizieren und persönliche Ziele zu erreichen, um sich selbst treu zu bleiben oder zu sich selbst zurückzufinden.

Die TeilnehmerInnen profitieren durch die unterschiedlichen Perspektiven und Ideen der anderen TeilnehmerInnen. Durch das positive Gruppenerlebnis werden neue Impulse und der Austausch ermöglicht, ohne dass persönliche Geheimnisse in der Gruppe preisgegeben werden müssen. Die Jugendlichen spiegeln uns zurück, dass sich diese Art des selbstbestimmten Lernens positiv vom Schulalltag unterscheidet und motivierend wirkt.

Die Kurse für junge Menschen beinhalten einen einstündigen Elternabend vor Kursbeginn. An diesem stellen die Trainer sich und die Inhalte vor und stehen für Fragen zur Verfügung. Diese Transparenz zu den Inhalten ist uns sehr wichtig, denn die im Kurs erarbeiteten Inhalte sind persönliche Ergebnisse der Jugendlichen und sollen dieses auch bleiben können, ohne die Eltern außen vor zu lassen.

Jeder Training besteht aus mindestens sechs und maximal aus 16 Jugendlichen.

Die Trainings werden geleitet von Kristian Stelter und/oder Claudia Völkening, beide sind zertifizierte begabungspsychologische Berater und weitergebildet in der Anwendung des Zürcher Ressourcen Modells (ZRM®)

 

ZRM® Selbstmanagement für Erwachsene

Wir Erwachsene sind häufig gut darin, uns mit dem Verstand Ziele zu erklären und deren Notwendigkeit aus verschiedenen Perspektiven abzugleichen. Und trotz dieser Verstandesarbeit bleibt die Umsetzung manchmal stecken. Warum dieses so ist und vor allem, was wir dagegen tun können, zeigen wir in diesem Kurs.

Der BegabungsBlick-ZRM-Training für Erwachsene richtet sich an Menschen, die sich besser verstehen und persönliche Ziele erreichen möchten. Wir bringen den TeilnehmerInnen bei, was neben dem Verstand noch notwendig ist, um Ziele zu erreichen und wie dieses praktisch und alltagstauglich möglich wird.

Wie zeigen nicht nur auf, warum es wichtig ist, persönliche Emotionen wahrzunehmen, sondern auch, wie man diese erkennt (wo ist z. B. Freude oder Kummer spürbar). Das Training unterstützt dabei, eigene - vielleicht versteckte - Wünsche zu identifizieren und persönliche Ziele zu erreichen, um sich selbst treu zu bleiben oder zu sich selbst zurückzufinden. Durch verschiedene Methoden und praktische Übungen sichern wir ab, dass auch nach dem Kurs das Gelernte angewandt werden kann und nachhaltig verankert wird.

Die TeilnehmerInnen profitieren durch die unterschiedlichen Perspektiven und Ideen der anderen TeilnehmerInnen. Durch das positive Gruppenerlebnis werden neue Impulse und der Austausch ermöglicht, ohne dass persönliche Geheimnisse in der Gruppe preisgegeben werden müssen.

Jeder Kurs besteht aus mindestens sechs und maximal aus 16 TeilnehmerInnen.

Die Trainings werden geleitet von Kristian Stelter und Claudia Völkening, beide sind zertifizierte begabungspsychologische Berater und weitergebildet in der Anwendung des Zürcher Ressourcen Modells (ZRM®)