SENG Elternkreise - hier findest du die Kursangebote

Familien mit hochbegabten Kindern

Was Eltern für ihre Kinder tun können

Gemeinsam mit anderen Eltern hochbegabter Kinder Ideen für die eigene Familie finden. 

Wer kennt sie nicht?

  • Traumexperten
  • Chaoskinder
  • Perfektionisten
  • Verweigerer
  • Wutpakete
  • Zweifelprofis

Eltern hochbegabter Kinder stellen häufig fest – die üblichen Tipps anderer Eltern passen leider nicht. 

Macht nix. Triff passende Eltern im SENG Elternkreis – da haben alle hochbegabte Kinder und deine Fragen sind normal.

Kommt dir das bekannt vor?

Stehst du mit deinem Kind in der Ecke voller Anklagen und Vorwürfen?

Dein Kind hat dich voll im Griff.

Dein Kind macht nicht mit.

Dein Kind stört.

Oder bekommst du eher „gute“ Ratschläge?

Greif mal richtig durch!

Schon mal mit Erziehung probiert?

Führ doch mal Regeln ein!

Neben diesen, vielleicht teilweise gut gemeinten Ratschlägen, gibt es von anderen Eltern sogar noch Diagnosen frei Haus:

Dein Kind hat ADHS.

Dein Kind ist ein typischer Asperger.

Das wird mal ein echter Schulverweigerer. 

Inzwischen hast du eines in jedem Fall verstanden:

Mein Kind ist toll – aber irgendwie anders.

Zuhause möchte ich etwas ändern.

Für die Schule oder Kita brauche ich neue Ideen. 

Falls du diese und ähnliche Gedanken hast, dann passt für dich der SENG Elternkreis. 

Gemeinsam statt einsam.

Austausch und Beratung von Bianka, Claudia & Martina

SENG Onlinekurs für Familien mit hochbegabten Kindern

Mit dem SENG Elternkreis verbinden wir für Eltern:

  • Austausch mit anderen Eltern hochbegabter Kinder
  • Beratung vom Team
  • Best practice – Ideen die passen!

Bequem vom Sofa aus kannst du online mit deinem Partner bzw. Partnerin teilnehmen. Wir starten familienfreundlich um 20 Uhr. 

Gemeinsam statt einsam – so wird es leichter!

Was ist ein SENG Elternkreis?

➡️ Supporting Emotional Needs of the Gifted.
➡️ Emotionale Bedürfnisse Hochbegabter unterstützen

Der Wissenschaftler James T. Webb hat über Jahrzehnte hinweg zum Thema Hochbegabung geforscht. Neben wichtigen Erkenntnissen hat er verstanden, dass die Gefühle von Hochbegabten berücksichtigt werden müssen. 

Mit SENG hat er eine Initiative gegründet, um Eltern hochbegabter Kinder zu stärken. So können Eltern sich besser für ihre hochbegabten Kinder einsetzen. Es gilt Probleme zu vermeiden. 

Eltern hochbegabter Kinder sind in gewisser Weise ähnlich einsam mit ihren Fragen, wie ihre Kinder mit ihren Interessen bei den Peers. SENG wurde in den USA gegründet und verbreitet sich weltweit über den Tod von James T. Webb hinaus. 

Martina Rosenboom, Bianka Kröger und Claudia Völkening bilden das SENG Team für Deutschland. Wir sind überzeugt, dass Expertise von guten Beratern und der Austausch Eltern hilft, Ideen für ihre Familien zu entwickeln. 

SENG USA macht es uns vor – Eltern mögen gute Ideen und Textimpulse. Es gibt eine umfangreiche SENG-library die du gerne nutzen kannst.

Leider passen die Texte häufig nicht so gut für Eltern in Europa. Schulsystem, Haltung und Erziehung sowie Werte weichen teilweise deutlich ab. Aus diesem Grund bauen wir eine eigene Bibliothek auf. Die SENG Texte sind zum kleinen Preis zu haben, oder bei Kursbuchung mit dabei. 

Wie läuft ein SENG Elternkreis ab?

SENG Elternkreis für Familien mit hochbegabten Kinder - Austausch und Beratung für ein entspanntes Familienleben.

Sechs Abende – 20 Uhr – online

  1. Eltern nehmen teil – gerne beide ohne Aufpreis
  2. Kurzimpulse
  3. Austausch
  4. Beratung
  5. Hausaufgabe

So unterstützen wir Familien mit hochbegabten Kindern etwas zu verändern. 

Termine für die Eltern hochbegabter Kinder

Beide Eltern – ein Preis: 299,00 €

(Frühbucher für 249,00 €)

  • 6 x 90 Minuten
  • Austausch
  • Beratung
  • Impulse
  • Begleitbuch
  • Austauschgruppe
  • Zusammenfassung
  • … eure Fragen!
SENG Elternkreis für Familien mit hochbegabten Kindern

Frühbucher bis 01.10.2022:

  • 50,00 € Kursgebühr sparen
  • SENG-Bibliothek gratis dazu (24 Monate) erhalten

Mittwoch – 20:00 Uhr

  • 19.10.22
  • 26.10.22
  • 02.11.22
  • 16.11.22
  • 23.11.22
  • 30.11.22

Geeignet für aktive Eltern hochbegabter Kinder

Der Kurs ist für dich ideal, wenn du:

  • Chancen sehen möchtest.
  • Veränderungen bei dir zulassen kannst.
  • Kompetenz magst.

Bitte komm nicht in den Kurs, wenn du:

  • nichts verändern möchtest.
  • die Schuld ausschließlich bei anderen siehst.
  • aufgegeben hast.

Insbesondere Eltern die noch nicht viele Jahre im Thema sind und Austausch mögen, profitieren von dem SENG-Elternkreis.

Dein SENG Team

Wir sind überzeugt, der SENG-Elternkreis für Familien hochbegabter Kinder unterstützt Eltern – egal ob allein erziehend, in Patchwork oder klassisch im Familienmodell. 

Bianka Kröger

Lernen mit Impetus

  • Heilpädagogin
  • ECHA-Coach
  • Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin
  • Begabungspädagogin
  • Lerncoach
  • SENG Facilitator 

Martina Rosenboom

Talent-Consulting

  • Autorin
  • erfahrene Beraterin und Elterngruppenleitung
  • ehemalige Präsidentin DGhK 
  • SENG Facilitator seit 2020
  • International vernetzt 
  • Software Ingenieurin

Claudia Völkening

Begabungsblick 

  • Persönlichkeits-
    diagnostikerin
  • ECHA-Coach
  • Pädagogische Mitarbeiterin GS
  • Autorin
  • Kommunikationswirtin
  • SENG Facilitator

Johanna Völkening

  • Studium Psychologie an der University of Twente
  • SENG Facilitator 
  • Jugendleitercard
  • Betreuung Reiterwochen
  • Co-Trainerin im Marburger Konzentrationstraining
  • Angebote für hochbegabte Kinder und Jugendliche im Begabungsblick

Kristin: „Danke, einfach danke.“

Florian: „Es gab viele gute Anregungen die wir ausprobieren und die unseren Weg als Familie begleiten werden.“

Jutta: „Ich fühle mich allgemein gestärkt, dass ich im Stande bin für alles eine Lösung zu finden. Eigentlich alle Antworten in mir trage.“

Marina: „Als Familie haben wir in wenigen Wochen mehr erreicht als die Schule. Das hätte ich nicht für möglich gehalten. Ich musste mich selbst ändern, sonst wäre es nicht gegangen.“

Jessika: „Gut fand ich auch, dass die Mikrofone immer an waren und so ein „natürlicheres“ Gespräch stattfinden konnte. In echt wäre trotzdem noch netter…“

Bewirke die nötigen Veränderungen selbst.

Der Kurs richtet sich ausschließlich an Eltern mit begabten und hochbegabten Kindern. Eltern sind kompetent und wir brauchen keinen IQ-Test, deine Einschätzung ist wichtiger.

  • 6 x 90 Minuten mit Zoom
  • bis 10 Familien
  •  2 erfahrene Moderatorinnen (Expertinnen im Thema!)
  • Wöchentlich eure besten Ideen
  • Dein Ziel im Fokus
  • Fragen der Eltern statt Routineprogramm
  • Qualifizierte und erfahrene Trainerinnen
  • Workbook mit Impulsen
  • Inhalten aus dem Handbuch für Eltern von James T. Webb

Familien mit hochbegabten Kindern kommen im SENG-Elternkreis zusammen und gehen einen Stück Weg gemeinsam.

Ziel: Die Familie im Gleichgewicht

Glückliche Familie mit hochbegabten Kindern
Foto von Elina Fairytale von Pexels

Der SENG-Elternkreis ermöglicht einen Austausch, in dem Ideen von Familie zu Familie weitergegeben werden. Im Zentrum stehen die Fragen der Familien mit ihren hochbegabten Kindern und das gemeinsame Suchen nach Lösungen. 

Gute Erfahrungen bringen Familien weiter, als nur der Aufbau von Wissen über Hochbegabung und Hürden die zu erwarten sind.

Wir bringen euch in den Austausch, versorgen euch mit fachlicher Einführung und senden euch wöchentlich die eure Impulslisten. SENG-Elternkreis gibt Halt, Verständnis und Kontakt zu anderen Familien mit hochbegabten Kindern. 

Dieses Begleitbuch haben wir (Bianka Kröger, Martina Rosenboom und Claudia Völkening) für unsere teilnehmenden Familien erarbeitet. Wenn du also neben dem SENG-Elternkreis und dem Austausch noch weiter gehen möchtest, dann unterstützt dich dieses Buch.

Einige Tage vor dem SENG-Elternkreis verschicken wir es an die teilnehmenden Familien. So hast du noch lange nach dem SENG-Elternkreis etwas in der Hand, was dich wirklich weiter bringt.

SENG-Elternkreis

Ein Blick in den SENG-Elternkreis ist kaum möglich. Gemeinsam haben wir mit 13 Eltern einen Austausch begonnen und wahnsinnig tolle Ideen zusammen getragen. 

Schau gerne rein und sei beim nächsten SENG-Elternkreis dabei. Online – bequem vom Sofa aus.

FAQ

Weil wir euch gerne alle im Blick behalten möchten. Es wäre schön, wenn wir uns alle sehen können – das funktioniert bei 10 Teilnehmern, aber nicht bei mehr.

Du kannst 24 Monate auf eine wachsende Bibliothek an Texten zugreifen. Es sind Ideen aus Praxis und Wissenschaft zu verschiedenen Themen vorhanden.

Folgende Ordner haben wir angelegt:

  1. Merkmale hochbegabter Kinder
  2. Kommunikation – Die Grundlage der Beziehungen
  3. Motivation, Enthusiasmus und Underachievement
  4. Disziplin und Selbstmanagement
  5. Intensität, Perfektionismus und Stress
  6. Idealismus, Unglücklichsein und Depression
  7. Bekanntschaften, Freunde und Peers
  8. Einzelkinder und Geschwister
  9. Werte und Tradition
  10. Die Komplexität erfolgreicher Kindererziehung
  11. Verschiedenes

Hinter jeder Überschrift verbergen sich verschiedene Texte. Achtung! Bibliothek ist noch im Aufbau. 

Können allein erziehende Eltern ebenfalls teilnehmen?

Unbedingt. Vielleicht ist der Austausch für dich besonders wichtig, weil er dir fehlt und du dich allein verantwortlich fühlst. 

Lebenspartner oder andere Erziehungspartner können kostenfrei an einem Bildschirm mit teilnehmen. Entscheide gerne, was zu dir passt.

Nein, keine Ausnahmen!

Wir möchten jeder Familie ermöglichen sich an einem Austausch zu beteiligen. Irgendwann wird es einfach zu viel. Das würde dann weder dir noch den anderen helfen.

Gerne kannst du dich auf die Warteliste eintragen. Wir schreiben dich an, sobald der nächste Kurs startet.

Leider nein. 

In jedem Kurs gehen die Eltern sehr vertrauensvoll miteinander um. Häufig werden schon beim ersten Treffen sehr persönliche Dinge besprochen und Zuschauer würden das stören.

Melde dich gerne an! Du bist mit deiner Partnerin oder deinem Partner willkommen. Bisher konnten viele Familien von den Gruppenangeboten profitieren. 

Gerne kannst du auch Fragen vorab stellen.

Nein. Begabungsblick bietet generell keine Therapien an. 

Wir werden uns als Leitfaden an das Buch von James T. Webb „Hochbegabte Kinder – das große Handbuch für Eltern“ halten. Das gibt uns die Ausbildung zum SENG Begleiter vor. 

Es kommt jedoch vor, dass Eltern an anderen Therapien teilnehmen und zusätzlich im Begabungsblick Kurse besuchen. Du bist willkommen. 

Die Erfahrung zeigt, dass die Eltern ihre Kinder gut einschätzen können. Es ist keine vorherige Diagnostik nötig. 

Während des Kurses wirst du bestimmt wichtige Impulse für dein Kind aufnehmen. Du kannst zu einem späteren Zeitpunkt gerne mit uns über eine mögliche Diagnostik sprechen. Wir beraten dich gerne. 

Das ist eher normal, dass es während des Kurses auch einmal nicht passt. 

Vielleicht kann dein Partner oder Partnerin trotzdem teilnehmen. Vielleicht magst du auch eine andere Familie bitten es dir nachher zu erzählen. Dafür bieten wir über den Messenger Signal ein Gruppe an! Vernetzt euch!
 

Nein, auf keinen Fall – nur die Hausaufgabe wäre optimal.

Das Workbook fasst einige häufig nachgefragte Themen aus dem Buch von James T. Webb „Hochbegabte Kinder – das große Handbuch für Eltern“ auf. Dazu gibt es Fragen, die du gerne während oder auch nach dem Kurs für dich beantworten kannst. 

Zusätzlich haben wir einige wichtige Themen aus unserer langjährigen Beraterpraxis mit in das Workbook integriert. 

Erfahrungsgemäß werden einige Themen gut zu dir jetzt passen, andere vielleicht später und vermutlich einige nie. Wähle aus, was dir hilft. Dafür ist das Workbook.

Vielleicht nimmst du es auch nach einigen Monaten wieder in die Hand und erinnerst dich an deine Ziele. Einige kannst du schon erreich haben, andere kannst du in den Fokus nehmen. Das Workbook begleitet dich über den Kurs hinaus.

Weil es sinnvoll ist an einer Aufgabe zu arbeiten. So kannst du dich langsam in kleinen Schritten entwickeln. 

Eltern mit hochbegabten Kindern profitieren sehr davon, wenn sie andere Eltern erleben, welche Ideen sie umsetzen.

Damit alle deine Ideen in einem Buch gesammelt sind. 

Deine Ziele genauso, wie wichtige Informationen. 

Wir haben das Workbook in verschiedene Bereiche aufgeteilt und es kann dich über den Kurs hinaus ein Begleiter sein.

Ein PDF verschwindet leicht – ein Buch fällt dir bestimmt wieder in die Hände und zeigt dir deine Erfolge auf.

Nein. 

Suche dir gemeinsam mit deinem Partner oder deiner Partnerin einen ruhigen Ort. 90 Minuten ohne Kind und nur für euch.

Eure Ideen.

Bitte druck sie aus und leg sie in dein Workbook. Das ist dein größter Schatz.

In erster Linie geht es um euren Austausch, begleitet von Expertinnen. Es ist gerade dieser qualifizierte Mix, zwischen Information und moderiertem Austausch der dich zur Handlung unterstützt.

Dazu haben wir verschiedene Schwerpunktthemen aus dem Buch „Hochbegabte Kinder – Das große Handbuch für Eltern“ von James T. Webb vorbereitet.

Ein Abend gliedert sich so:

  • Begrüßung und Rückblick
  • Impuls und Austausch
  • Hausaufgabe und Workbook

Der SENG Elternkurs unterstützt Eltern neue Wege auszuprobieren und Ziele in den Blick zu nehmen.

Das Begleitmaterial hilft dir dich auch später noch zu erinnern und eure Familienthemen weiter zu entwickeln.

dafür bekommst du:

  1. zwei Expertinnen
  2. 6 x 90 Minuten
  3. Workbook per Post
  4. Lernumgebung mit weiteren Anregungen
  5. Beste-Ideen-Mail wöchentlich
  6. Austausch Gruppe
  7. Bequem vom Sofa aus

Kleine Rechnung:

  • Pro Abend für zwei Personen 66,50 €
  • Pro Minute für eine Familie 0,74 €
  • Pro Minute und Person 0,37 €

 

James T. Webb ist Gründer von SENG in den USA. Er hat das Konzept entwickelt und eine Organisation ins Leben gerufen. 

James T. Webb ist ein bekannter amerikanischen Wissenschaftler auf dem Gebiet Hochbegabung. Hochbegabung und emotionale Bedürfnisse sah er stark in einem Zusammenhang. Gerade Eltern sind gute Unterstützer ihrer Kinder und können emotionale Bedürfnisse unterstützen sowie dafür werben.

Diverse Publikationen hat er veröffentlicht und wichtige Zusammenhänge hergestellt. So war es nur konsequent, dass er einen Kurs für Eltern entwarf. Dieser SENG Elternkreis oder auch SENG Elterngruppe genannt setzt auf fachliche Begleitung und vor allem auf die Ideen der Eltern. Eltern sind Gestalter und wichtige Personen im Leben von hochbegabten Kindern. 

James T. Webb hat dieses Format mit anderen Fachleuten entwickelt. Es geht weit über eine Selbsthilfegruppe hinaus, weil erfahrene Moderatoren (Experten im Thema!) den Austausch begleiten.

Eltern werden unterstützt passende Ideen zu entwickeln. Die Moderatoren geben den Rahmen und Informationen. 

Das Team Claudia Völkening, Martina Rosenboom und Bianka Kröger hat darüber hinaus ein Workbook erstellt, um über den Kurs hinaus zu unterstützen.  Signal Gruppen ermöglichen einen leichten Austausch und Kontakt – auch ohne Treffen in einem Raum. Onlinekurse bekommen Nähe und Vertrauen.

Wir arbeiten vertrauensvoll – bitte halte auch du dich daran. 

Gib die tollen Ideen gerne an andere Eltern weiter, aber nicht die Erlebnisse anderer Familien. Wir möchten Offenheit und das braucht Vertrauen.

Bisher hat es gut geklappt. Wir freuen uns auf dich und sind sicher: wir behalten alles für uns. 

Bleib mit uns in Kontakt

SENG Newsletter für Familien mit hochbegabten Kindern
Klick hier und bleibt mit uns in Kontakt.