1. Osterüberraschung Hochbegabung

Gemeinsam statt einsam

Beide Eltern können mit anderen Eltern hochbegabtgter Kinder Lösungen für die eigene Familie entwickeln.

Intensivität zeichnet dieses Angebot aus.

  6 x 90 Minuten

♥  20 Uhr 

♥  max. 10 Familien

zwei Expertinnen

Kurzimpulse, Austausch und Beratung

Häufig zeigt sich erste Entspannung nach einer Woche im Familienleben.

Kursbeginn: 01.06.2023
Jeweils Donnerstag, 20 Uhr
online per Zoom

Eltern hochbegabter Kinder sind unter sich

Die kleinen SENG Elternkreise ermöglichen es den Familien offen über ihre Probleme zu sprechen. Gemeinsam erkennen sie, dass die Herausforderungen ähnlich sind. Es zeigt sich jedoch auch, dass Eltern Lösungen finden können. Ideen werden gesammelt, die zu Familien mit hochbegabten Kindern passen. 

Allein der Austausch untereinander bringt viel Sicherheit. Jede Woche setzen sich die Eltern Ziele und sprechen in der nächsten Woche darüber, was sie erreicht haben. So manche Idee funktioniert sofort, an anderen wird noch gearbeitet.

Könnte das für dich passen?

Mütter aus dem letzten SENG Elternkreis sagten:

Es gab ein Gerüst, das aber immer angepasst wurde. Wöchentliche Treffen waren intensiv in der kleinen Gruppe.

Austausch tut gut. Ich bin immer , mit einem guten Impuls rausgegangen.

Wir haben nicht nur auf die Kinder geguckt, sondern auch auf uns selber geguckt. Ich muss an mir selber arbeiten, damit sich etwas ändert.

Väter aus dem letzen SENG Elternkreis sagten:

Es ist gelungen gemeinsam Lösungen zu finden.

Eure “Monologe” waren sehr hilfreich und haben uns Eltern eine neue Perspektive gebracht. Gerne mehr davon.

Ich bin immer motiviert rausgegangen und habe mir Ziele gesetzt. Ich kann etwas verbessern und habe einen anderen Blickwinkel.

Rückblick

Den letzten SENG Elternkreis haben Martina Rosenboom und Claudia Völkening geleitet. 

  wöchentliches Protokoll

♥  Impulstexte, die auf Wunsch in das Wochenthema vorbereiteten

♥  Zusatzmaterial aus einem riesigen Erfahrungsschatz

Was die Eltern nicht bei sich beobachtet haben, aber für uns extrem deutlich wurde:

Anfangs suchten sie sehr stark die Schuld bei der Schule/Kita

Die Eltern haben sich entwickelt:

sind entspannter geworden und

sich wieder bewusst, dass

sie das Familienleben selber bestimmen. 

Vorschau

Martina Rosenboom und Johanna Völkening

Martina Rosenboom von Talentconsulting

Martina Rosenboom hat viele Jahre in der DGhK Elternarbeit geleistet, war Vorsitzende im Vorstand von Niedersachen/Bremen und den Bundesvorstand als Präsidentin geleitet.  Es war ihre Idee, SENG Elternkreise auch in Deutschland anzubieten

Johanna Völkening führt verschiedene Angebote für Eltern mit hochbegabten Kindern durch und auch Trainings bzw. Treffen für Kinder und Jugendliche.

Johanna Völkening hat einige Jahre das Marburger Konzentrationstraining für hochbegabte SchülerInnen unterstützt, sowie die Austauschgruppen für hochbegabte Jugendliche. Aktuell studiert sie Psychologie und betreut den ECHO.

Das Team hat die Ausbildung bei SENG in den USA absolviert. Die beiden freuen sich auf ihren ersten gemeinsamen Kurs.

Kursbeginn: 01.06.2023
Jeweils Donnerstag, 20 Uhr
online per Zoom

Was bringt der SENG Elternkreis?

Das ist immer sehr individuell. Jede Familie bringt ihr eigenes Thema mit. Alle haben andere Erfahrungen gemacht und können sich unterschiedlich schnell auf einen vertrauensvollen Austausch einlassen. Vielleicht hilft dir ein Rückblick in vergangene Kurse.

Erreichte Ziele:
💡Bedürfnisse der Kinder UND Eltern besser wahrgenommen
💡Regeln für die Familie festgelegt
💡Emotionale Begleitung verbessert 

Familienleben:
💖 “weniger Wut und Ausraster”
💖 “… ich bin entspannter…”
💖 “… der SENG Elternkreis ist unser erster gemeinsamer Kurs als Eltern…”

Ein wichtiges Angebot neben dem Austausch und den Impulsen von den Expertinnen ist immer auch die Austauschgruppe. Da werden Buchtipps geteilt, Produkte empfohlen und spontane Erfolge oder Misserfolge geteilt. Alles in einer Gruppe, in der die Eltern sich verstehen.

Osterbonus

Selbstlernkurs: Konzentration mit dem eigenen Kind trainieren

In vielen Familien ist im Laufe der Schulzeit mangelnde Konzentration ein Thema. Der Selbstlernkurs ist zu 100 % das Premium Angebot aus dem Marburger Konzentrationstraining. 

Die lange Erfahrung hat gezeigt, dass Routinen wichtig sind, aber auch Pausen sowie deren Gestaltung. Es ist aber auch wichtig, Persönlichkeit, Hochbegabung und Sensibilität zu berücksichtigen.

Diese und weitere Punkte sind in Videos á 10 Minuten nach Themen sortiert. 

Du kannst das Workbook nutzen und alles durcharbeiten, oder einfach nur deine Fragen beantworten und daran arbeiten. Der Kurs ermöglicht verschiedene Vorgehensweisen. 

Kursbeginn: 01.06.2023
Jeweils Donnerstag, 20 Uhr
online per Zoom

Johanna Völkening und Marina Rosenboom freuen sich auf dich. 

Fragen?

Dann schreib uns!