Hochbegabte Mädchen im Austausch

Hochbegabte Mädchen - ganz normal in der Gruppe

Lernen mit dem guten Gefühl

Hurra, endlich gibt es ein Angebot für hochbegabte Mädchen. 

Für ein gesundes Selbstbewusstsein ist es wichtig, andere Mädchen mit einer Hochbegabung kennenzulernen. „Wir sind irgendwie gleich“ ist dann auch häufig eines der ersten Feststellungen der jungen Menschen.

Diese Erfahrungen helfen häufig um entspannter außerhalb dieser Gruppe handeln und empfinden zu können. Immer wieder kommt es zu Freundschaften.

Um miteinander in Kontakt zu kommen, bieten wir Impulse wie Spielangebote. Das sorgt schnell für gemeinsame Erlebnisse und entspanntes Kennenlernen.

Austausch hochbegabter Mädchen und mehr!

Der komplette Kurs beinhaltet:

  • Mädchen: 7 Treffen im Begabungsblick
  • Eltern: 3 x Online

Maximal acht Mädchen pro Gruppe.

  1. Hochbegabte Mädchen im Austausch
  2. Eltern hochbegabter Mädchen, Kinder und Jugendlicher im Austausch

Warum ein Austausch für hochbegabte Mädchen?

Insbesondere hochbegabte Mädchen neigen häufig dazu ihre Begabung zu verstecken. Sie zeigen ihr Potenzial nicht, oder verstecken es sogar. Für die Entwicklung einer stabilen Persönlichkeit hilft ein Austausch auf Augenhöhe. 

  • normal in einer Gruppe sein
  • Austausch über Eltern, Geschwister, Mitschüler, Lehrer …
  • positive Gruppenerfahrung
  • ohne „blöde  Jungs“
  • Spiel und Spaß
  • offen reden 
  • eine gute Zeit haben

Eltern hochbegabter Mädchen haben manchmal Fragen und es tut ihnen gut in der Gruppe darüber zu sprechen. Gemeinsam reden wir über aktuelle Themen und Fragen. Du bist gut aufgehoben und wirst merken, andere haben ähnliche Fragen. 

Termine und Ort

Achtung! Neue Termine nach den Sommerferien! – Anmeldung bis 01.09.2022

Jugendliche

Jeweils am Freitag um 16:15 Uhr:

  • 15.10.22
  • 04.11.22
  • 18.11.22
  • 02.12.22
  • 16.12.22
  • 13.01.23
  • 27.01.23

Die Treffen finden in den Räumen von Begabungsblick in Hannover statt. 

Dauer: 60 Minuten

Eltern

Jeweils am Montag, 19:00 Uhr:

  • 26.09.22
  • 21.11.22
  • 16.01.23

Die Elternabende finden online über Zoom statt. Dauer: 45 Minuten, gemeinsam Eltern Jugendlicher, Kids und Mädchen.

Die Gruppe eignet sich für hochbegabte Mädchen, die:

  • versuchen wollen sich auf eine Gruppe einzulassen.
  • neugierig sind.
  • Interesse an witzigen oder komplizierten Spielen
  • gerne einmal ganz normale Mädchen erleben möchten.
  • Eltern haben mit Fragen und Interesse am Austausch mit anderen Eltern hochbegabter Mädchen.

Die Gruppe funktioniert gut mit den Ideen der Mädchen. In der Vergangenheit konnten die Kinder in moderierten Angeboten zum Austausch gut Kontakt knüpfen und miteinander Freude haben. 

Termine für Mädchen und Eltern

Laufender Kurs! 

Marburger Konzentrationstraining Termine

Anmeldung ab sofort bis 01.03.2022.

Es werden 8  Schülerinnen angenommen.

Mädchen

Jeweils am Freitag um 16:15 Uhr:

  • 11.03.22
  • 25.03.22
  • 29.04.22
  • 13.05.22
  • 10.06.22
  • 24.06.22
  • 08.07.22

Die Treffen finden in den Räumen von Begabungsblick in Hannover statt. 

Dauer: 60 Minuten

Eltern

Jeweils am Montag, 19:00 Uhr:

  • 07.03.22
  • 25.04.22
  • 27.06.22

Die Elternabende finden online über Zoom statt. Dauer: 45 Minuten, gemeinsam Austausch Mädchen, Kids und Jugendlicher.

Und was ist mit Corona?

Corona laufen weglaufenvirus-4903242_1280.png

Gesundheit geht vor. 

Regionale Bestimmung können unsere Pläne kreuzen. In diesem Fall werden wir online weitermachen.

So werden wir ebenfalls viel Freude haben. 

FAQ

Hochbegabte Mädchen – da haben Eltern häufig besonderen Gesprächsbedarf! 

Im Gruppenangebot findet ihr Halt und die Antworten auf viele Fragen. Es gibt für die Eltern Themenvorschläge – erfahrungsgemäß sind die Themen der Eltern jedoch aktueller und werden häufiger aufgegriffen.

Die Erfahrung zeigt, auch ein entspannter Austausch unter den Eltern ist wichtig. Immerhin haben auch sie Fragen, die andere Eltern nicht nachvollziehen können.

In regelmäßigen Abständen gibt es online Impulse und Möglichkeiten zum Austausch auf Augenhöhe. Für mehr Sicherheit und neue Perspektiven. 

Dein Junge findet bestimmt Platz in einem anderen Angebot. In bestimmten Altersklassen ist es für einige hochbegabte Mädchen gut, ihnen einen Raum für Austausch zu geben. 

 

Zuerst begrüßen wir uns und beim ersten Treffen lernen wir uns ein wenig kennen.

Üblicherweise nutze ich gerne einige Spiele, die uns gut in Kontakt bringen. 

Bei den nächsten Treffen ist es anders. Die Mädchen erzählen gerne von Erlebnissen und tauschen sich dazu aus. Manchmal gebe ich Spielanregungen, oder nutze kurze Impulse aus dem Bereich Selbstmanagement. 

Jede Gruppe ist immer individuell und ich entscheide immer danach, was für die einzelnen und die Gruppe jetzt passend ist. 

Nein. Begabungsblick bietet generell keine Therapien an. 

In jedem Fall kommt es vor, dass bestimmte Fragen aufgenommen werden. Unter Umständen nutze ich auch Elemente aus dem Marburger Konzentrationstraining oder Gefühlskompetenz Training. 

Die Erfahrung zeigt, dass die Eltern ihre Kinder gut einschätzen können. Es ist keine vorherige Diagnostik nötig. 

Sollte es überhaupt nicht passen, dann sprechen wir darüber, welches Angebot besser geeignet ist.

Nein, das ist eher normal.

Es gibt viele Treffen und wenn eines ausfällt ist das nicht schlimm.

Gruppenangebote für Jugendliche gibt es seit vielen Jahren. Häufig lernen sich die Jugendlichen in verschiedenen Trainings von uns kennen. Der Wunsch ist schnell da – wir möchten weiter Zeit miteinander verbringen. 

Jugendliche aus der Region Hannover und inzwischen auch darüber hinaus, kommen ebenfalls gerne dazu. Schnell werden gemeinsame spannende Themen gefunden und die Treffen sorgen für eine entspannte Zeit. 

Es gibt keinen Leistungsdruck. Keine Kursziele sind zu erreichen und niemand macht Vorschriften. Das hilft den jungen Menschen sich normal zu fühlen und sich deutlich zu entspannen. 

Gerade für Mädchen ist es sinnvoll untereinander offen sprechen zu können: über Eltern, Lehrer, Geschwister und vielleicht Jungs…

Du hast auch einen Jugendlichen Jungen? Perfekt! Die Gruppe für hochbegabte Jugendliche freut sich immer über neue Gesichter. 

Wie geht es dir? Darauf gibt es häufig nur ein gut oder schlecht. 

Mit unseren Luca Karten sehen wir genauer hin. Die Emoji Karten ermöglichen einen ehrlichen und schnellen Zugriff auf das eigene Gefühl. 

Die Kinder können in  der Regel gut erklären, weil sie beim ersten Treffen vielleicht noch die ängstliche Karte gewählt haben. In weiteren Trainings kommen häufig eher die angenehmeren Gefühle dazu.

Und mal ehrlich! Wer ist am ersten Tag nicht unsicher? Das  Gefühl zu kennen und zu erleben, dass es sich ändert ist eine wichtige Erfahrung.

Deine Familie ist willkommen!

Der komplette Kurs beinhaltet:

  • Mädchen: 7 Treffen im Begabungsblick

  • Eltern: 3 x Online (Zoom)
Einmalig 249,00 € und du bist mit deinem Mädchen dabei.

Im Austausch:

  • Hochbegabte Mädchen
  • Eltern hochbegabter Mädchen und Jugendlicher sowie Kinder.
Marburger Konzentrationstraining

In unseren Angeboten finden sich überdurchschnittlich viele hochbegabte bzw. begabte Kinder und Jugendliche.

Kontakt auf Augenhöhe hilft den Kindern und Jugendlichen die Kursinhalte besser aufzunehmen. Sie profitieren voneinander, weil sie gleich ticken. Hochbegabte freuen sich, wenn sie Gleichgesinnte treffen dürfen.

Gemeinsam arbeiten wir vertrauensvoll miteinander. 

Das gilt übrigens auch für die Eltern.

Falls es besondere Herausforderungen während des Trainings gibt, kommen wir darüber ins Gespräch und ich rufe Sie an. (Niemals Gespräche vor den Kindern oder Jugendlichen – die sind immer toll und bemühen sich!)

Das Marburger Konzentrationstraining wir durchgeführt von Claudia Völkening. Sie ist zertifizierte Marburger Konzentrationstrainerin, Begabungpsychologische Beraterin, ECHA-Coach und weitergebildet im Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®).

Veranstaltungsort

Marburger Konzentrationtraining

Training:

Begabungsblick, Hannover

Elternabende:

Online – folge dem Einladungslink

Unternehmerinnen Zentrum Hannover 
Praxis BegabungsBLICK 
Hohe Straße 9
30449 Hannover 

Parkplätze sind hinter Haus 11 vorhanden

Die nächstgelegene Haltestelle bei der Anreise mit dem Öffentlicher Nahverkehr ist Schwarzer Bär und ca. zwei Gehminuten entfernt. 

Dort halten die Stadtbahnen der Linien 9 und 17 und die Busse der Linien 120, 300, 500.

Newsletter

Bleib ein wenig bei uns. Gerne informieren wir dich über aktuelle Angebote und Veranstaltungen im Netzwerk. Regelmäßig mit Spiel- und Buchtipps.