Hochbegabte im Austausch

Ein Gruppenangebot für (hoch)begabte Jugendliche 

Das Angebot richtet sich an (hoch)begabte Jugendliche, die Interesse haben, ihre eigene Persönlichkeit und damit sich selbst besser zu verstehen. Durch den Austausch mit anderen (hoch)begabten Jugendlichen besteht die Möglichkeit, Gemeinsamkeiten zu erleben und sein eigenes Potenzial unverkrampft zu begreifen.

 

Inhalte und Ziel

Ein Austausch mit anderen gleich Befähigten gibt Sicherheit und ermöglicht neue Perspektiven auf die eigenen Lebenserfahrungen. Es hat sich gezeigt, dass es sich lohnt darüber zu sprechen und unbewusste Unsicherheiten in Sicherheit verwandelt werden kann.

Das Angebot richtet sich an (hoch)begabte Jugendliche, die Interesse haben, ihre eigene Persönlichkeit und damit sich selbst besser zu verstehen. Durch den Austausch mit anderen (hoch)begabten Jugendlichen besteht die Möglichkeit, Gemeinsamkeiten zu erleben und sein eigenes Potenzial unverkrampft zu begreifen.

Jedes Treffen steht unter einem anderen thematischen Schwerpunkt, aber alle Termine sind logisch miteinander verbunden. Darüber hinaus werden die Wünsche der Teilnehmer (soweit möglich) berücksichtigt und der Austausch moderiert.

Hintergründe zum Kurs

Dieses Angebot basiert auf den Vorschlägen und Wünschen von Jugendlichen und deren Eltern. Die Jugendlichen z. B. spiegelten uns wieder, dass sie sich in unseren Training Selbstmanagement „Zürcher Ressourcen Modell®“ (ZRM) und dem „Marburger Konzentrationstraining“ (MKT) verstanden fühlten. Sie äußerten den Wunsch, ihr Wissen zu vertiefen und in regelmäßigen Austausch mit anderen Jugendlichen zu kommen.

Viele Eltern waren selbst bereits in einem oder mehreren unserer Angebote. Immer wieder hörten wir: „…, das sollte meine Tochter/ mein Sohn auch einmal wissen.“ Aus diesen gesammelten Ideen hat sich ein bunter Strauß an Themen für begabte Jugendliche entwickelt, der die Persönlichkeit stärkt und die Selbstwahrnehmung verbessert.

Kursdauer und -kosten

Dieses Gruppenangebot wird (i. d. R.) einmal im Monat angeboten. Immer an einem Freitag und immer in der Zeit von 16:30 bis 18:00 Uhr.

Die Kursgebühr richtet sich pro TeilnehmerIn anhand der gebuchten Termine pro Buchung. Die Buchung von 3 bzw. 6 Terminen ist günstiger und unterstützt das Gruppenerlebnis.

Die nachfolgenden Buchungsvarianten stehen zur Auswahl:

- Sechs aufeinander folgende Termine: 168,00 €

- Drei aufeinander folgende Termine: 96,00 €

- Einmaliger Termin: 45,00 €

Termine und Themen

22.11. Hochbegabung – was bedeutet das für mich? 13.12. positiver Jahresrückblick 

Teilnehmer und Gruppenleitung

Jeder Kurs besteht aus mindestens sechs Jugendlichen. Die Gruppen setzen sich i. d. R. aus Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren zusammen, wobei ein Alter ab 12 Jahren zu empfehlen ist. Die Gruppen sind im Kern relativ stabil, aber es ist immer mal ein Teilnehmer verhindert und ein Neuer stößt dazu. Die Gruppen gehen sehr wertschätzend mit einander um und auch neue Teilnehmer wurden bisher schnell integriert und fühlten sich innerhalb von Minuten aufgenommen.

Die Gruppen werden geleitet von Kristian Stelter und/oder Claudia Völkening, beide sind zertifizierte begabungspsychologische Berater, ausgebildete Coaches für Hochbegabte und weitergebildet in der Anwendung des Zürcher Ressourcen Modells (ZRM®).

Veranstaltungsort

Die Gruppenangebote finden in der Praxis BegabungsBlick in Hannover Linden statt.

Unternehmerinnen Zentrum Hannover
Praxis BegabungsBLICK
Hohe Straße 9
30449 Hannover

Parkplätze sind hinter Haus 11 vorhanden

Die nächstgelegene Haltestelle bei der Anreise mit dem Öffentlicher Nahverkehr ist Schwarzer Bär und ca. zwei Gehminuten entfernt.

Dort halten die Stadtbahnen der Linien 9 und 17 und die Busse der Linien 120, 300, 500.

Anmeldung

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte die am Anfang der Seite verlinkte Ausschreibung und senden Sie diese bitte unterschrieben per Mail an:

info@begabungsblick.de

oder per Post an:

Begabungsblick Claudia Völkening, Hohe Straße 9, 30449 Hannover.