Gefühlskompetenz-Training - GKT

Vorschüler, Grundschüler und Schülerinnen bis etwa der Klassenstufe sechs bis sieben profitieren von diesem Training. Eigene Gefühle wahrnehmen und sich nicht von ihnen überrollen lassen, das ist für viele eine Chance an impulsivem Verhalten zu arbeiten.

Das Training haben wir entwickelt auf der Grundlage vom ZRM sowie Erkenntnissen aus dem MKT. In kleinen Gruppen trainieren die Kinder und Jugendlichen, die Eltern lernen die Kinder zu unterstützen, indem sie die Elterncoachings in der Gruppe besuchen.