Marburger Konzentrationstraining Online

Struktur und Bestätigung

Marburger Konzentrationstraining Online

Online bleiben wir dem Motto "Konzentriert geht's wie geschmiert" treu. Vor- und Grundschüler, sowie Jugendliche aus den Klassenstufen fünf bis sieben erhalten einen Einstieg in Strukturen, Regelverständnis und Konzentration. In kleiner Gruppe arbeiten wir ONLINE. Automatisch lernen wir Rücksicht aufeinander zu nehmen und stets aktiv zu sein.

Übungen aus dem Marburger Konzentrationstraining werden durchgeführt und das Selbstwertgefühl von allem im Blick behalten. Regeln, Abläufe sowie Lesen und Verstehen sind einige sehr wichtige Punkte in den Trainings. In jedem Training bringen unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusätzlich für sie wichtige Bedürfnisse mit ein.

Für Kinder mit ADHS, ADS – oder für Chaoskinder und Träumexperten.

 

Marburger Konzentrationstraining im Detail

Der Schulpsychologe Dieter Krowatschek hat das Marburger Konzentrationstraining entwickelt. Das Training richtet sich an Familien. Die Kinder und Jugendlichen nehmen an sechs Trainingseinheiten in Gruppen teil. Für die Eltern finden verpflichtende Coachingabende in der Gruppe statt, die ihnen Austausch, Beratung und einen Haltungswechsel bieten.

Das Training hat eine Struktur, die dem Schulalltag entspricht. Aktivität wie auf dem Schulhof, mit anschließenden Arbeitsphasen und der Freizeit am Ende. Ein Belohnungssystem animiert zur Zielerreichung.

Die Teilnehmer beginnen mit einem Stuhlkreis, der Absprache von Regeln und einem Bewegungsspiel. Anschließend wird eine Entspannungsgeschichte oder Traumreise vorgelesen. Diese ruhige Phase wird zum Training von Zuhören und Mitmachen genutzt. Im Anschluss gibt es mit Spiel Spaß an diversen Kim-Spielen. Als letzte Anstrengung gibt es eine weitere Konzentrationsaufgabe, mit visuellen Herausforderungen die viel Genauigkeit erfordert. Gesellschaftsspiele und die Chance zur Punkteeinlösung beenden jeden Trainingstag.

Ein Punktesystem erlaubt es, individuelles Lob für persönliche Herausforderungen auszusprechen. Zusätzlich kann an jedem Tag ein Zusatzpunkt vergeben werden. Genutzt werden diese Punkte, um positive Entwicklungen zu verstärken. „Heute hast Du es geschafft die ganze Geschichte zu hören.“ - ist weitaus besser als: „Entspannung ist wieder nicht gelungen, weil du zappelst.“

Inhalt und Ziel

Kompetenzen stärken

Das Training leitet die Kinder und Jugendlichen an, strukturiert und systematisch an Aufgabenstellungen heranzugehen. Schnell nehmen sie wahr, dass ein gut organisierter Arbeitsplatz Vorteile hat. Aufgaben lesen und verstehen sind zwei verschiedene Aspekte. Vor dem Training schaffen es viele SchülerInnen nicht, genau zu lesen und die Aufgabe zu erfassen. Daraus folgt, dass Antworten am Thema vorbei geschrieben werden.

Ein Punktesystem erlaubt es, individuelles Lob für persönliche Herausforderungen auszusprechen. Zusätzlich kann an jedem Tag ein Zusatzpunkt vergeben werden. Genutzt werden diese Punkte, um positive Entwicklungen zu verstärken. „Heute hast Du es geschafft die ganze Geschichte zu hören.“ - ist weitaus besser als: „Entspannung ist wieder nicht gelungen, weil du zappelst.“

Von körperlicher Aktivität in die Ruhephase. Bei jedem Training wird dieser Übergang geübt und dadurch auch die Körperwahrnehmung unterstützt. Genaues Zuhören ist ebenfalls wichtig. Konzentration und Merkfähigkeit wird spielerisch eingeübt.

Wie bei jedem Training, ist es nur erfolgreich, wenn es weiter geht! Für eine kontinuierliche Verhaltensänderung benötigen die jungen Menschen die Unterstützung der Erwachsenen. Die begleitenden Coachings für Eltern in der Gruppe helfen neben neuen Informationen Grenzen zu erkennen und störende Rituale zu vermeiden. Ein Haltungswechsel ist fast immer die Folge

Onlinevorteil

Selbständig arbeiten, abwechslungsreich und mit neuen Techniken

Onlineformate werden immer größeren Anteil in unserem Leben nehmen und die Kinder lernen den Umgang mit dem Medium im Training nebenbei. Die Kinder erfahren, wie wir gut gemeinsam online arbeiten können. Welche Regeln uns helfen und dass wir Spaß miteinander haben. Wie in jeder Gruppe lebt auch dieses Training vom Austausch, der Begegnung und der Chance andere Kinder zu treffen, die ähnlich ticken. Eigene Besonderheiten fallen so nicht so sehr ins Gewicht.

In das Training bringen wir unsere Erfahrung mit der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein. Um das Training onlinefähig zu gestalten, nutzen wir das bewährte Originalmaterial mit den empfohlenen Abläufen und Strukturen.

An einigen Stellen werden wir je nach Gruppe und Aufnahmekapazität der Teilnehmer entscheiden, ob eine Übung abgewandelt angeboten wird. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Unser Ziel ist es, dass die Kinder und Jugendlichen sich wohl fühlen und wir die Stärken unterstützen, keinesfalls ist der Sinn erfüllt, alle Blätter vollständig beschrieben zu haben.

Vor Kursbeginn schicken wir jedem Kind eine Mappe mit allen Unterlagen zu. Es sollte vorhanden sein:

  • Laptop/Tablet
  • Gute Internetverbindung
  • Bleistift mit Radiergummi

Termine (Trainings und Elternabende)

Geplante Termine ab Mai am Vormittag Online!

Trainings für die Kinder und Jugendliche:
Montag, 18.05., 25.05., 08.06., 15.06., 22.06. und 29.06.2020 um 11 Uhr*

Elterncoaching in der Gruppe:
Donnerstag, 14.05., 11.06. und 02.07.2020 um 18:00 Uhr*

 

Geplante Termine ab Mai am Nachmittag.

Trainings für die Kinder und Jugendliche:
Montag, 18.05., 25.05., 08.06., 15.06., 22.06. und 29.06.2020 um 15 Uhr*

Elterncoaching in der Gruppe:
Donnerstag, 14.05., 11.06. und 02.07.2020 um 19:30 Uhr*

Wunschtermin nicht dabei? Sprechen Sie mich an!

Dauer und -kosten

Das Marburger Konzentrationstraining Online wird bei uns wie folgt durchgeführt:

6 x 45 Minuten, Training in kleinen Gruppen

3 x 45 Minuten, Coaching in der Gruppe für die Eltern - für eine gute Begleitung

Für jedes Kind bzw. jeden teilnehmenden Jugendlichen werden 260,00 € inkl. USt., dem Material und dem kompletten Training berechnet.

Beim Elternabend bzw. Elterncoaching in der Gruppe lernen die Eltern die Dauer von Konzentration kennen, die Auswirkungen von Lob und Anerkennung – im Unterschied zu Tadel. Wir besprechen Gefühle und auch Grenzen sowie Elemente der Persönlichkeitspsychologie praxistauglich anzuwenden.

Der Austausch und die Erfahrungen der Eltern sind ein wichtiger Bestandteil und es gibt ein direktes Feedback auf die Impulse. Diese Reflexion hilft allen Eltern sehr.

 

Onlineteilnahme

Online im Training

Ein Onlineangebot verbindet uns. Sie erhalten von uns einen Onlinezugang, der nur uns verbindet.

Die Onlineplattform wurde von uns sorgfältig ausgewählt. Es können nur eingeladene Personen teilnehmen.

Zur Datensicherheit werden keine Gespräche und Dokumente über unser Training/Gespräches hinaus gespeichert.